FDP-Oppum/Linn: Bewerberliste für Wahl zur Bezirksvertretung steht

 

OPPUM/LINN. Der Wirtschaftsingenieur und IT-Berater Alexander RAITZ VON FRENTZ führt die Freien Demokraten im September als Spitzenkandidat in die Wahl zur Bezirksvertretung Oppum-Linn. Das entschieden die Mitglieder der FDP Krefeld auf ihrer Kreiswahlversammlung. Auf den weiteren Listenplätzen folgen die bisherige Bezirksverordnete Claudia HEITMANN, Peter RADTKE sowie Richard COLLINGS.

 

 

 

Nach seiner Wahl erklärte RAITZ VON FRENTZ: „Mir ist es wichtig Verantwortung für meinen Stadtbezirk zu übernehmen und hier das Leben vor Ort mitzugestalten, denn viele Themen im Wohnort, im Viertel oder auf der eigenen Straße wirken sich ganz unmittelbar auf den Alltag der Menschen aus. In Oppum und Linn spielen insbesondere verkehrspolitische Fragen eine Rolle – vom Zustand der Straßen, über den Lärm bis hin zu größeren verkehrsplanerischen Aktivitäten mit Auswirkungen über die Stadtgrenze hinaus. Daran möchte ich genauso mitarbeiten, wie an den vielen kulturellen Themen, die Rund um die Linner Burg und die Museen von zentraler Bedeutung sind.“

 

Foto: Alexander Raitz von Frentz