Otto Fricke MdB

FDP Abgeordnetenbüro

Nordstr. 74

47798 Krefeld

 

otto.fricke@bundestag.de

 

Facebook

Twitter

Homepage

 

Mitglied des Bundestages 

Mitglied des Bundesvorstandes

Mitglied des Landesvorstandes NRW (Landesschatzmeister)

Stellvertretender Kreisvorsitzender FDP Krefeld

Liberale gratulieren Otto FRICKE zum Bundesverdienstkreuz
Unser FDP-Bundestagsabgeordnete Otto FRICKE wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Der Orden wurde von Bundespräsident Frank Walter STEINMEIER verliehen. Die Überreichung erfolgte Ende Dezember durch Bundestagspräsident Wolfgang SCHÄUBLE im Berliner Reichstagsgebäude.
In einer kurzen Rede begründete SCHÄUBLE die Auszeichnung: „Juristen kann der Deutsche Bundestag immer gebrauchen, so brillante wie Sie erst recht. Sie waren seit 2002 Mitglied des Parlaments und sind es – nach einem Intermezzo – wieder seit 2017. Ihre parlamentarische Domäne ist v.a. die Haushaltspolitik, der sie für die FDP das Gesicht gegeben haben und geben. Unbekannter ist ihr breit gefächertes ehrenamtliches Engagement – deshalb sei es hier einmal erwähnt. Es reicht vom Einsatz für die deutsch-niederländische Zusammenarbeit in vielfältigen Schattierungen bis zu Ihrem Engagement in der evangelischen Kirche und in entwicklungspolitischen Institutionen. Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich zu dieser Auszeichnung!“
FDP-Kreisvorsitzende Joachim C. HEITMANN erklärte dazu: „Über diese herausragende Auszeichnung unseres stellvertretenden Kreisvorsitzenden freuen wir uns sehr. Sein gesellschaftliches und soziales Engagement ist vielfältig, gerade in und für Krefeld. Ob als Mitglied der EKD-Kreissynode, als Unterstützer der Freischwimmer, als Freund des Krefelder Hockey-Sports, als ständiger Förderer des deutsch-niederländischen Dialogs oder im Rahmen seiner Tätigkeiten für das in St. Tönis ansässige Medikamentenhilfswerk Action Medeor – FRICKE war und ist immer mit vollem Herzen dabei. Wir Freie Demokraten gratulieren ihm daher herzlich zur Ordensverleihung.“
Weitere Gratulationen erhielt FRICKE unter anderem von NRW-Ministerpräsident Armin LASCHET. Er schrieb in einem Gruß an den Krefelder Abgeordneten: „Den Verdienstorden haben Sie für Ihren vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz erhalten. Vor allem die Völkerverständigung und die internationale Zusammenarbeit mit einem unserer wichtigsten Partnerländer, den Niederlanden, ist Ihnen eine Herzensangelegenheit. Als Kuratoriumsmitglied des Word Vision Deutschland e.V. engagieren Sie sich zudem für humanitäre Hilfe und Entwicklungspolitik. Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich zu dieser ganz besonderen Ehrung.“