24. März 2021: Landesförderprogramm 1000 x 1000 startet jetzt für 2021

Andreas Terhaag MdL: Das erfolgreiche Förderprogramm 1000 x 1000 startet jetzt für die Sportvereine im Land.

 

Das Programm ist eine wichtige und bürokratiearme Anerkennung und Stütze der Vereinsarbeit.

 

Das diesjährige Fördervolumen für das Programm „1000 x 1000“ beträgt rund 2 Millionen Euro. Der FDP-Landtagsabgeordnete und sportpolitische Sprecher seiner Fraktion Andreas Terhaag freut sich, dass das Programm auch in diesem Jahr fortgeführt wird, um kleine Projekte von Vereinen gezielt ohne lange Antragsverfahren fördern zu können.

 

„Die direkte Vereinsförderung ist ein wichtiges Standbein im Breitensport. Mit der diesjährigen Fördersumme in Höhe von 2 Millionen Euro können wieder zahlreiche kleine Projekte von Sportvereinen unterstützt werden. Gerade in der jetzigen schwierigen Zeit setzt die NRW-Koalition ein starkes Signal an die gesamte Sportvereinslandschaft“, so Terhaag.

 

Die direkte Vereinsförderung an der Basis vor Ort zeigt unsere Anerkennung und Wertschätzung. „Die direkte Vereinsförderung kommt insbesondere beim sportlichen Nachwuchs, bei den Kinder und Jugendlichen unmittelbar zum Tragen“, sagt Andreas Terhaag.

 

Die Investitionsvorhaben lassen sich acht Förderschwerpunkten zuordnen. Kooperationen zwischen Sportvereinen mit Schulen und mit Kindertageseinrichtungen, Integration, Inklusion, Gesundheitssport, Sport für ältere Mitmenschen, Mädchen und Frauen im Sport sowie Reha-Sport sind förderfähig.

 

Der Bereich des Reha-Sport wurde für den diesjährigen Zeitraum vom 01.01. bis 31.12. zusätzlich aufgenommen, wobei auch Angebote gefördert werden können, die nicht zertifiziert sind.

 

Alle Förderschwerpunkte sind grundsätzlich auch für digitale Vereinsangebote geeignet.

 

Auf dem Förderportal des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen https://foerderportal.lsb-nrw.de/startseite können die Anträge seit dem 15. März 2021 unkompliziert gestellt werden.

 

Freundliche Grüße,

 

 

Daniel Winkens M.A.
Büroleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter