Bitte vormerken

FDP: Drogenprävention statt Drogenkonsumraum!

FDP Krefeld lehnt ein Parkhaus auf dem Gelände der Albert-Schweitzer-Realschule ab

FDP vermisst konkrete Planungen bezüglich der zu erwartenden zusätzlichen Verkehrsbelastungen im Krefelder Stadtgebiet beim sechsstreifigen Ausbau der A57

Ausbau der A57 weiterlesen....

FDP-Fraktion: Landesregierung stellt 9,2 Millionen Euro für Theater und Orchester bereit Die Förderung der Theater und Orchester ist ein Gewinn für unsere Stadt: Theater bekommt 703.400 Euro

HEITMANN und FRICKE beim FDP-Bundesparteitag in Berlin

In Berlin kamen Ende April wieder Freie Demokraten aus ganz Deutschland anlässlich des 70. ordentlichen Bundesparteitags der FDP zusammen. Für die Krefelder Liberalen nahmen dabei erneut der FDP-Kreisvorsitzende Joachim C. HEITMANN sowie der Bundestagsabgeordnete Otto FRICKE am Parteitag teil.

 

Im Mittelpunkt des Parteitages stand, neben den letzten Vorbereitungen auf die Europawahl, die Wahl eines neuen Bundesvorstandes für die Partei.  Ebenfalls am Parteitag nahm Dr. Michael TERWIESCHE, der Spitzenkandidat der FDP-Niederrhein und lokaler Kandidat in Krefeld für die Europawahl am 26. Mai teil.

FRICKE mit Bestergebnis in FDP-Bundesvorstand gewählt

 

Der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Kreisvorsitzende der Krefelder Liberalen, Otto FRICKE, gehört auch weiterhin dem FDP-Bundesvorstand an. Dies entschieden die rund 660 Delegierten des Bundesparteitages der Freien Demokraten, der Ende April in Berlin stattfand. FRICKE kandidierte auf der sogenannten freien Liste um einen von 18 Vorstandsplätzen und konnte sich dabei nicht nur direkt im ersten Wahlgang durchsetzen, sondern erzielte zugleich das beste Ergebnis aller 22 Bewerberinnen und Bewerber.

 

 

 

Nach seiner Wahl erklärte FRICKE: „Ich gehöre dem FDP-Bundesvorstand inzwischen seit vielen Jahren an. Nach so langer Zeit mit einem solchen Ergebnis wiedergewählt zu werden empfinde ich als großen Vertrauensbeweis meiner Partei. Dafür bin ich dankbar und es macht mich demütig. Zugleich motiviert es mich für die Arbeit in den nächsten zwei Jahren ungemein. Ich bin froh, dass ich dadurch auch meiner Heimatstadt Krefeld weiterhin eine gewichtige und hörbare Stimme in Berlin verleihen kann – nicht nur im Deutschen Bundestag, sondern auch im Bundesvorstand der Freien Demokraten."

FDP NRW: Landesparteitag

Auf dem Landesparteitag der NRW-FDP am 6. und 7. April in Duisburg wurden die Krefelder FDP durch ihren Kreisvorsitzenden Joachim c. Heitmann, den Bundestagsabgeordneten Otto Fricke, die Krefelder Vorsitzende der Jungen Liberalen Laura Stelzhammer, sowie Daniel A. Dick und Florian Lüttges vertreten.

 

hier finden Sie Bilder

FDP Krefeld: Ordentlicher Kreisparteitag

 KREFELD. Am Samstag, den 30. März 2019 fand der ordentliche Kreisparteitag der Freien Demokraten in Krefeld im  „Schwarzen Pferd“ an der Moeser Str.  in Krefeld statt. Im Mittelpunkt standen die Geschäfts- und Rechenschaftsberichte des Vorstandes des Kreisverbandes sowie der FDP-Stadtratsfraktion. Der Spitzenkandidat der niederrheinischen FDP, Dr. Michael TERWIESCHE, stellte die Europawahlkampagne der FDP vor. Der Kreisparteitag fasste Beschlüsse zur Krefelder Innenstadt und zur Mobilität. In den Kreishauptausschuss wurde Dr. Wolfram Rother nachgewählt.

Bilder

Presse

FDP Krefeld: Politischer Aschermittwoch zu grenzüberschreitenden Projekten der Hochschule Niederrhein

Aus dem Gutachten zur Schulentwicklungsplanung für die Berufskollegs müssen Konsequenzen gezogen werden: Standorte reduzieren, verbleibende besser ausstatten

Presseerklärung zur Namensgebung für das Innenstadt-Gymnasium

Linne hat in Krefeld vieles liegen lassen, einiges angefangen, aber wenig geschafft

Den Krefelder Beigeordneten für Planung und Bau, der sich als Dezernent in Duisburg bewirbt, bezeichnet die FDP-Fraktion als meinungs- und durchsetzungsstark - "nicht zuletzt aufgrund der Achse, die er mit den Ratsherren Jürgen Wettingfeld (CDU) und Jürgen Hengst (SPD) bildet".
mehr lesen....

Presseerklärung zum Gebäudemanagement

Das Gebäudemanagement der Stadt wird neu organisiert: Für die FDP - leider - nur halbherzig, denn: Wichtige Steuerungsmöglichkeiten werden dem neuen Betrieb vorenthalten!

 

Die Bildung eines „zentralen Gebäudemanagements“ der Stadt ist seit Jahren Thema in der Verwaltung und in der Politik.

mehr lesen....

Newsletter der FDP-Stadtratsfraktion

FDP Ost: SCHMITZ ist neuer Vorsitzender des Stadtbezirkeverbands

OST. Der 28-jährige Bockumer Alexander SCHMITZ ist seit dem 31.01.2019 neuer Vorsitzender der FDP Krefeld Ost.

mehr lesen.....

Bordell auf der Mevissenstraße - FDP unterstützt Oberbürgermeister Meyer

In der Diskussion darüber, ob das Bordell auf der Mevissenstraße geschlossen oder durch eine Bebauaungsplanänderung nachträglich legalisiert werden soll, unterstützt die FDP-Fraktion Oberbürgermeister Meyer. Dieser hatte sich für die Schließung des Bordells ausgesprochen.
mehr lesen.....

FDP beantragt Senkung des kalkulatorischen Zinssatzes

VG Düsseldorf: In Höhe von 0,5% nicht gerechtfertigt

Für die kommende Sitzung des Stadtrates am Dienstag hat die FDP-Fraktion einen Antrag zum kalkulatorischen Zinssatz eingebracht, der auf eine Absenkung um 0,5% abzielt.
mehr lesen...….

FDP Krefeld: Kommunalpolitisches Forum zur Zukunft der Mobilität

 

Am 23. Januar 2019 ab 19.30 Uhr fand ein kommunalpolitisches Forum der FDP Krefeld im Hauptgebäude der SWK statt. Unter dem Titel "Mobilitätskonzepte - künftige Wege" ging es dabei um Zukunft und Entwicklung der Mobilität in Krefeld. Einen besonderen Fokus legen die Liberalen dabei auf das Thema nachhaltige Mobilität. Als fachkundigen Referenten konnte die FDP den Geschäftsführer der SWK Mobil, Guido Stilling, gewinnen, der nach einem einleitenden Impulsvortrag für Fragen und eine weitergehende Diskussion zur Verfügung stand. 

Statt neun fünf!

Die FDP-Fraktion hat für die Sitzung des Stadtrates am kommenden Dienstag den Antrag eingebracht, die Zahl der Stadtbezirke in Krefeld von jetzt neun auf fünf zu verringern.

mehr lesen.....

Presseerklärung in Sachen Rheinblick

In Sachen Rheinblick trägt die Verwaltung durch ihre Informationspolitik zur Verunsicherung bei 

mehr lesen...

 

Dreikönigstreffen der Krefelder FDP am 06.01.2019 in der "Kulisse"

Herr Prof. Dr. Siegfried Gronert, Herr Prof. Harald Hullmann und Herr Thomas Müller wurden in diesem Jahr mit dem "Preis für bürgerschaftliche Civilcourage" geehrt. Die Preisverleihung fand am Dreikönigstag in der "Kulisse" in der Fabrik Heeder statt. Die Preisträger nutzten die Gelegenheit, ihr Anliegen, die Vier Krefelder Wälle, den rund 60 Gästen nahe zu bringen.

 

Hier die Presseberichte der Rheinischen Post und der Westdeutschen Zeitung:

 

https://rp-online.de/nrw/staedte/krefeld/fdp-zeichnet-mit-civilcourage-preis-initiative-zur-staerkung-der-krefelder-waelle-aus_aid-35507587

 

https://www.wz.de/nrw/krefeld/zivilcourage-der-traum-von-vier-schoenen-waellen_aid-35509291

 

FDP Krefeld: Initiative Stadtkultur Krefeld erhält Preis für bürgerschaftliche Civilcourage

Am 06.Jan.2019 um 18 Uhr

mehr lesen